23.08.16

DIE UNFASSBAREN 2: Filmbesprechung

Die „Vier Reiter“ sind zurück und bringen nicht nur jede Menge neue Tricks mit, sondern auch frisches Personal: DIE UNFASSBAREN 2.


Hauptplakat (Concorde)

Die Unfassbaren (Jesse Eisenberg, Woody Harrelson, Dave Franco) sind zurück und sprengen in ihrem zweiten Akt erneut die Grenzen des bisher Vorstellbaren:
Ein Jahr ist vergangen, seit sie das FBI überlistet und ihrem Publikum mit unglaublichen Magie-Darbietungen einen unverhofften Geldsegen beschert haben. Nun betreten sie erneut die große Bühne. Zusammen mit der mysteriösen Lula (Lizzy Caplan), die sich ihnen anschließt, treffen sie auf den undurchsichtigen Walter Mabry (Daniel Radcliffe). Das technische Wunderkind hat ganz eigene Vorstellungen von einem gelungenen Zaubertrick und verfolgt einen perfiden Plan. Was die Vier nicht wissen: Mabry ist der Ziehsohn von Arthur Tressler (Michael Caine), der mit den „Vier Reitern“ noch eine Rechnung offen hat. Zugleich wird die Gruppe vom FBI gejagt, das den Illusionisten endgültig das Handwerk legen will. Und auch Thaddeus Bradley (Morgan Freeman), ein alter Bekannter der Unfassbaren und Meister der Zauberkunst, zieht im Hintergrund seine Fäden. Jetzt müssen die Magier ihr gesamtes Können aufbieten, um ein letztes Ass aus dem Ärmel zu ziehen…


Was führt Walter (Daniel Radcliffe, Mitte) im Schilde?
Das fragen sich  (v.l.) Merritt McKinney (Woody Harrelson),
Jack Wilder (Dave Franco), Lula (Lizzy Caplan)
und J. Daniel Atlas (Jesse Eisenberg)  
 

Besprechung und Infos nach dem Jump Break! >Weiterlesen

22.08.16

MECHANIC: RESURRECTION - Filmbesprechung

Heiße Action im Sommer: Jason Statham kehrt in MECHANIC: RESURRECTION erneut als Elite-Killer Arthur Bishop auf die Leinwand zurück.


Hauptplakat (Universum Film)

Eigentlich hatte Arthur Bishop (Jason Statham) seine Tage als Elite-Killer hinter sich gelassen. Doch dann holt ihn die mörderische Vergangenheit ein: Bishops Erzfeind Riah Crain (Sam Hazeldine) entführt seine Freundin Gina (Jessica Alba) und zwingt ihn zur Rückkehr in den alten Job. Innerhalb kürzester Zeit soll der „Mechanic“ einmal um die ganze Welt reisen und das tun, was keiner so gut kann wie er: drei schier unmögliche Auftragsmorde begehen und sie dabei wie Unfälle aussehen lassen…


Kann der "Mechanic" seine Freundin retten?

Besprechung und Infos nach dem Jump Break! >Weiterlesen

Charts: SUICIDE SQUAD bei uns top; BEN HUR in den USA hop

KINO-CHARTS

Nachdem er auch bei uns gestartet ist, rockt SUICIDE SQUAD jetzt alle Kino-Charts vom Wochenende bis zum 21.8.2016. : bei uns, in den USA und weltweit. 
Bei uns verdrängt er PETS und JASON BOURNE auf die Plätze zwei und drei. Die weiteren Neustarts kommen erst dahinter: CONNI & CO. auf Platz 4 und 
CAPTAIN FANTASTIC und ANTONIO, IHME SCHMECKT'S NICHT in den Top 20.
In den USA gibt es keine Änderung an der Spitze. Die Neustarts WAR DOGS, KUBO und BEN HUR ergatterten nur die Plätze 3 bis 5 - hinter SUICIDE SQUAD und SAUSAGE PARTY. Besonders für das fast 100 Mio. US-Dollar teure Remake von 
BEN HUR sind diese Zahlen mehr als mager.
In den Welt-Charts ist es ähnlich. Da platzierte sich BEN HUR auch weit hinter dem Führungs-Duo SUICIDE SQUAD und PETS.


Bei uns, den USA und weltweit top:
SUICIDE SQUAD (@boxofficemojo)


Alle Charts nach dem Jump Break! >Weiterlesen

20.08.16

Sammelpost: Filmfest München 2016

Sammelpost zu allem rund um das

34. FILMFEST MÜNCHEN 2016


Poster 2016 für das Filmfest München
(@filmfestmunich)


Vom 23.6 bis zum 2.7. 2016 fand in München das 34. Internationale Filmfest München 2016 statt. Hier die Zusammenstellung aller Links zum Thema.



- OFFIZIELLES POSTER

Das Poster zum Filmfest 2016 wird vorgestellt (s.o.).
Plus: Festival-Kinos sowie Eröffnung im Mathäser mit Feier im Bayerischern Hof.

Link vom 12.4.16c4f/filmfest-munchen-2016-offizielles-poster



- PROGRAMM - TICKETS - MAGAZIN

Das Magazin ist da!
(@filmfestmunich)

PK zur Programm-Bekanntgabe des ffmuc16 (@filmfestmunich)












Pressekonferenz mit Bekanntgabe des Programms.
Plus: Infos zum Ticket-Verkaufsstart und Erscheinen des Magazins.

Link vom 7.6.16: c4f/filmfest-munchen-2016-programm-tickets-magazin


- Deutschland-Premiere von THE CHILDHOOD OF A LEADER auf dem #ffmuc


TCOAL beim #CineVision des #ffmuc16 (@filmfestmunich)

THE CHILDHOOD OF A LEADER von Brady Corbet, u.a. mit Robert Pattinson, feiert im Rahmen des Filmfest München 2016 seine Deutschland-Premiere, und zwar 
im Wettbewerb der Rubrik CineVision!
Plus: verschiedene Updates zu TCOAL auf dem #ffmuc.

Link vom 7.6.16: c4f/news-zu-robert-pattinson-im-juni...



- POSTKARTEN und FILMFEST-TRAILER


Filmfest-Postkarten 2016
(Bild crazy4film)


Postkarten mit Filmfest-Motiv und Filmfest-Trailer sowie Infos.

Link vom 20.6.16: c4f/filmfest-munchen-2016-postkarten-und-trailer


Weiter geht's nach dem Jump Break: Streifzug, Eröffnung, WP Smaragdgrün, Film.Volk.Fest, Round-ups mit Kurzbersprechungen, CineMerit Award, Sophie-Opel-Preis, Arri/Osram Award, Fazit, Filmfest 2017

18.08.16

SUICIDE SQUAD im IMAX: Countdown und Kurzbesprechung

Zum Start von SUICIDE SQUAD gibt es einen individuellen IMAX-Countdown
Plus Kurzbesprechung.


SUICIDE SQUAD ab 18.8. im Kino! (@warnerbrosde)


In Zusammenarbeit mit OneNinth und Warner Bros. hat IMAX zum Start von SUICIDE SQUAD einen neuen, individuellen Countdown geschaffen. Komplettiert mit Gefängniszellen, Explosionen und dem vertrauten ikonischen Lachen, wird dieser vor allen IMAX-Vorführungen von SUICIDE SQUAD zu sehen sein. Sobald das Licht ausgeht, lässt der maßgeschneiderte Countdown das IMAX-Publikum in die Handlung eintauchen und sorgt bereits vor Filmstart für mächtig Stimmung.


IMAX-Countdown 
(SUICIDE SQUAD: IMAX-Countdown):




Kurzbesprechung und Infos nach dem Jump Break! >Weiterlesen

17.08.16

ANTONIO, IHM SCHMECKT'S NICHT! - Filmbesprechung

Nach der Premiere in München kommen Antonio und Co. wieder in unsere Kinos: 
ANTONIO, IHM SCHMECKT'S NICHT!


Hauptplakat

Ein deutscher Schwiegersohn. Ein italienischer Schwiegervater - Das sorgte schon in MARIA, IHM SCHMECKT’S NICHT! für Turbulenzen. Jetzt geht es weiter:
Sara (Mina Tander) ist schwanger und sie und ihr Mann Jan (Christian Ulmen) freuen sich auf ihre Familien-freien Flitterwochen zu zweit in New York - dachten sie. Schwiegervater Antonio hat allerdings ganz andere Pläne und schließt sich kurzerhand dem jungen Paar an. Oh-oh! Das Chaos beginnt bereits am Flughafen und dieser Honeymoon mit Schwiegervater-Trip stellt sowohl die Beziehung des frisch verheirateten Paares als auch das Verhältnis zwischen Antonio und Jan auf eine ziemlich harte Probe...



Jan (Christian Ulmen) und Sara 
(Mina Tander) wollen Flitterwochen 
in New York genießen
Geraten ständig aneinander: 
Jan (Christian Ulmen) und 
Antonio (Alessandro Bressanello)












Besprechung und Infos nach dem Jump Break! >Weiterlesen

16.08.16

CAPTAIN FANTASTIC: Filmbesprechung

Nach seiner Europa-Premiere in Cannes 2016, lief er als Abschlussfilm beim Filmfest München. Jetzt kommt CAPTAIN FANTASTIC  mit Viggo Mortensen in unsere Kinos.


Hauptplakat


Der hochgebildete Ben (Viggo Mortensen) lebt aus Überzeugung mit seinen sechs Kindern in der Einsamkeit der Berge im Nordwesten Amerikas. Er unterrichtet sie selbst und bringt ihnen nicht nur ein überdurchschnittliches Wissen bei, sondern auch wie man jagt und in der Wildnis überlebt. Als seine Frau stirbt, verlässt Ben mit den Kids die selbst geschaffene Aussteigeridylle. Sie fahren mit ihrem klapprigen Wohnbus quer durch die USA, um an der Beerdigung teilzunehmen. Dabei werden sie mit der realen Welt konfrontiert, die dem Vater zuwider und den Kindern völlig fremd ist. Dass  deren Großeltern nicht wollen, dass sie an der Beerdigung ihrer geliebten Tochter teilnehmen - insbesondere Ben nicht, dem Sie die Schuld an deren Tod geben - ist dabei nicht das einzige Problem. Ihre Reise ist voller komischer wie berührender Momente, die Bens Freiheitsideale und seine Vorstellungen von Erziehung nachhaltig infrage stellen…



Viggo Mortensen ist Captain Fantastic


Besprechung und Infos nach dem Jump Break! >Weiterlesen