24.09.16

Neue Trailer zu NOCTURNAL ANIMALS / DIE MITTE DER WELT

Ein Blick ans Jahresende zu zwei Festival-Filmen: neue Trailer/Poster
zu NOCTURNAL ANIMALS und DIE MITTE DER WELT



NOCTURNAL ANIMALS



Charakterposter Jake (Universal Pictures)
Charakterposter Amy (Universal Pictures)


















Die Kunsthändlerin Susan Morrow (Amy Adams) führt in Los Angeles ein privilegiertes, aber unerfülltes Leben mit ihrem neuen Ehemann Hutton Morrow (Armie Hammer). Eines Tages erhält sie ein Manuskript mit dem Titel "Nocturnal Animals", geschrieben von ihrem Ex-Ehemann Edward Sheffield (Jake Gyllenhaal), mit dem sie seit Jahren keinen Kontakt mehr hat. Der Roman ist Susan gewidmet, doch sein Inhalt ist brutal und niederschmetternd. Edward erzählt darin die Geschichte von Tony Hastings (ebenfalls gespielt von Jake Gyllenhaal), der mit seiner Familie durch Texas fährt und dort eines Nachts von Ray Marcus (Aaron Taylor-Johnson) und dessen Gang von der Straße abgedrängt wird. Machtlos muss Tony dabei zusehen, wie seine Familie entführt wird. Tief bewegt von Edwards Worten erinnert sich Susan an die intimsten Momente ihrer eigenen Liebesbeziehung zu ihm. Der Roman zwingt sie dazu, ihre selbst getroffenen Lebensentscheidungen in einem ganz neuen Licht zu sehen...

Ab 22.12.16 im Kino!

Trailer (NOCTURNAL ANIMALS - Trailer deutsch):





Facebook: facebook.com/Nocturnal.Animals.DE

NOCTURNAL ANIMALS feierte gerade auf dem Filmfest in Venedig 2016 
Weltpremiere und wurde mit dem Silbernen Löwen ausgezeichnet.




DIE MITTER DER WELT


Hauptplakat (Universum Film)


Der siebzehnjährige Phil (Louis Hofmann) ist auf der Suche. So wenig er über seine Vergangenheit und vor allem seinen Vater weiß, so chaotisch ist seine Gegenwart: Mit seiner Mutter Glass (Sabine Timoteo), die mal wieder einen neuen Liebhaber (Sascha Alexander Geršak) hat, und mit seiner Zwillingsschwester Dianne (Ada Philine Stappenbeck), die sich immer mehr in ihre eigene Welt zurückzieht. Zwischen beiden herrscht eine rätselhafte Eiszeit, die auch Tereza (Inka Friedrich) und Pascal (Nina Proll), die auch zu Phils Patchworkfamilie gehören, nicht erklären können. Gut, dass wenigstens auf seine beste Freundin Kat (Svenja Jung) Verlass ist, mit der er gechillt abhängen und rumalbern kann. Und dann passiert es: Ein neuer Schüler betritt nach den Sommerferien die Klasse und Phil verliebt sich in der Sekunde unsterblich. Nicholas (Jannik Schümann) scheint seine Gefühle zwar zu erwidern, doch er gibt Phil auch viele Rätsel auf. Das Chaos ist perfekt und Phils Suche nach seiner Mitte der Welt wird immer drängender...

Ab 10.11.16 im Kino!

Trailer (DIE MITTE DER WELT - Trailer deutsch):




Facebook: facebook.com/diemittederwelt.film

DIE MITTE DER WELT lief in der Reihe "Neues Deutsches Kino" auf dem 
Filmfest München 2016.


Quelle/Rechte: siehe Poster

21.09.16

SNOWDEN: Filmbesprechung

Die Geschichte des Whistleblowers Edward SNOWDEN ist noch allgegenwärtig. Oliver Stones Film erzählt das Geschehen aus einer persönlichen Sichtweise mit Joseph Gordon-Lewitt in der Hauptrolle.
Update: Infografik


Hauptplakat (Universum)


Verräter oder Held? Was trieb den Programmierer und Berater für IT-Sicherheit Edward Snowden (hervorragend: Joseph Gordon-Levitt) dazu, 2013 in einer stillschweigenden Solo-Aktion seinen Job bei der NSA in den USA hinter sich zu lassen, nach Hongkong zu fliehen und geheime NSA-Dokumente zu veröffentlichen? Selbst seine langjährige Freundin Lindsay Mills (überzeugend: Shailene Woodley) wusste nichts davon. Oscar®-Preisträger Oliver Stone bringt mit SNOWDEN das Leben des kontrovers diskutierten Whistleblowers Edward Snowden auf die große Leinwand und zeigt den Menschen hinter dem Mythos, der mit seinen Enthüllungen über das Ausmaß der Überwachung der gesamten Bevölkerung bis in tiefste Privatbereiche auch "ganz normaler" Bürger durch die US-Behörden der Welt die Augen öffnete, dafür aber seine Karriere und Heimat aufgeben musste. Es ist die Geschichte eines normalen Mannes, der es nicht mit seinem Gewissen vereinbaren konnte, zu schweigen. War ihm bewusst, welchen Preis er dafür zahlen würde? 


Edward Snowden (Joseph Gordon-Levitt) mit seiner
großen Liebe Lindsay Mills (Shailene Woodley)


Besprechung/Infos nach dem Jump Break! >Weiterlesen

DIE GLORREICHEN SIEBEN: Filmbesprechung

Sie reiten wieder: DIE GLORREICHEN SIEBEN - diesmal unter der Regie von 
Action-Spezialist Antoine Fuqua mit u.a. Denzel Washington, Chris Pratt und 
Ethan Hawke.
Update: IMAX-Erlebnis


Hauptplakat (Sony)

Die Stadt Rose Creek steht unter der tödlichen Kontrolle des Geschäftsmanns Bartholomew Bogue (Peter Sarsgaard). Die verzweifelten Einwohner engagieren daher zu ihrem Schutz sieben Outlaws, Kopfgeldjäger, Spieler und Revolverhelden – Sam Chisolm (Denzel Washington), Josh Farraday (Chris Pratt), Goodnight Robicheaux (Ethan Hawke), Jack Horne (Vincent D’Onofrio), Billy Rocks (Byung-Hun Lee), Vasquez (Manuel Garcia-Rulfo) und Red Harvest (Martin Sensmeier). Während sie die Stadt auf den gewalttätigen Showdown vorbereiten, der unausweichlich bevorsteht, finden diese sieben Söldner heraus, dass es bei ihrem Kampf um mehr als nur um Geld geht...


Die glorreichen Sieben

Besprechung/Infos nach dem Jump Break! >Weiterlesen

20.09.16

SNOWDEN: Europapremiere in München - mit Interview

Hoher Besuch in München zur Europapremiere von SNOWDEN mit Starregisseur Oliver Stone und seinen Hauptdarstellern Joseph Gordon-Levitt und Shailene Woodley. Mit Interview!


Oliver Stone (2.v.li.) mit Ilse Aigner (Mitte) und seine
Darsteller Shailene und Joseph (rechts) (crazy4film)

Gestern Abend fand die umjubelte Europapremiere von SNOWDEN im Mathäser in München statt in Anwesenheit der Darsteller Joseph Gordon-Levitt (Snowden), Shailene Woodley (Snowdens Freundin), des Regisseurs 
Oliver Stone und der Produzenten Moritz Borman, Eric Kopeloff und Philip Schulz-Deyle.



(v.l.) Oliver Stone mit Shailene Woolley und
Joseph Gordon-Levitt (crazy4film)

Während Oliver Stone sich beim Roten Teppich ein bisschen bedeckt hielt, posierten seine sehr sympathischen Hauptdarsteller Joseph Gordon-Levitt und Shailene Woodley um so ausgiebiger und gaben reichlich Interviews.



Shailene und Joseph beim Photocall
am Roten Teppich (crazy4film)
Joseph beim Interview
(crazy4film)



















Interview mit Joseph Gordon-Levitt und Bühnenpräsentation nach dem Jump Break!

19.09.16

Kino-Charts: THE PURGE: ELECTION YEAR vor SMS FÜR DICH

KINO-CHARTS

In den Kinos brummt es wieder: In den Charts vom Wochenende bis zum 18.9.2016 schafften bei uns drei Neustarts sechsstellige Besucherzahlen. 
THE PURGE: ELECTION DAY und SMS FÜR DICH stellen dabei das neue Führungsduo, TSCHICK ergatterte hinter NERVE und PETS Platz 5.
In den USA liegt bei schwachen Neustarts weiterhin SULLY vorne während in den Welt-Charts BRINGET JONES' BABY den Ton angibt.




THE PURGE: EL. YEAR
die neue Nr. 1 (Universal)
TSCHICK
schafft Platz 5 (Studiocanal)
SMS FÜR DICH
die neue Nr. 2 (Warner Bros.)

Alle Charts nach dem Jump Break! >Weiterlesen

Emmys 2016: GAME OF THRONES räumt wieder ab

Gestern Nacht wurden in L.A. die 68. Emmy Awards verliehen, die wichtigste Auszeichnung im TV. Dabei war GAME OF THRONES wieder der Abräumer des Abends. Durch die Gala führte Jimmy Kimmel.


Beste Drama-Serie: GAME OF THRONES (@TelevisionAcad)

GAME OF THRONES gewann nicht nur den Haupttitel der Besten Drama-Serie, sondern konnte insgesamt 12 Gewinne verbuchen. Beste Comedy-Serie wurde die Polit-Satrire VEEP, ebenfalls von HBO. SHERLOCK: THE ABOMINABLE BRIDE konnte Besten TV-Film für sich entscheiden, während Claire Danes für HOMELAND leider nicht gewann.



Alle Gewinner (blau markiert):


Outstanding drama series
The Americans, Better Call Saul, Downton Abbey, Game of Thrones, Homeland, House of Cards, Mr Robot

Outstanding comedy series
Black-ish, Master of None
Modern Family, Silicon Valley, Transparent, 
The Unbreakable Kimmy Schmidt, Veep

Outstanding lead actor in a drama
Kyle Chandler, Bloodline
Matthew Rhys, The Americans
Kevin Spacey, House of Cards
Rami Malek, Mr. Robot
Bob Odenkirk, Better Call Saul
Liev Schrieber, Ray Donovan

Outstanding lead actress in a drama
Claire Danes, Homeland
Viola Davis, How to Get Away With Murder
Taraji P Henson, Empire
Tatiana Maslany, Orphan Black
Keri Russell, The Americans
Robin Wright, House of Cards

Outstanding lead actor in a comedy
Anthony Anderson, Black-ish
Aziz Ansari, Master of None
Will Forte, The Last Man On Earth
William H Macy, Shameless
Thomas Middleditch, Silicon Valley
Jeffrey Tambor, Transparent

Outstanding lead actress in a comedy
Ellie Kemper, Unbreakable Kimmy Schmidt
Julia Louis-Dreyfus, Veep
Laurie Metcalf, Getting On
Tracee Ellis Ross, Black-ish
Amy Schumer, Inside Amy Schumer
Lily Tomlin, Grace and Frankie

Outstanding lead actor in a limited series or TV movie
Bryan Cranston, All The Way
Benedict Cumberbatch, Sherlock
Idris Elba, Luther
Cuba Gooding Jr, The People v OJ Simpson
Tom Hiddleston, The Night Manager
Courtney B Vance, The People v OJ Simpson


Die Emmys (@NYFA)


Alle weitern Gewinner nach dem Jump Break! >Weiterlesen

18.09.16

News zu Robert Pattinson im September: CHILDHOOD in Köln; LOST CITY OF Z; HIGH LIFE; IDOL'S EYE

News zu Robert Pattinsons Projekten: ab SEPTEMBER 2016:
THE CHILDHOOD OF A LEADER (TCOAL); THE LOST CITY OF Z (TLCOZ); HIGH LIFE; IDOL'S EYE
Update 23.9. zu TLCOZ



THE CHILDHOOD OF A LEADER (TCOAL)


- Screening auf dem Filmfest Köln!


Still mit Hauptcast (filmfestival.cologne)

Das Filmfest findet vom 7.-14.Oktober 2016 in Köln statt.
Seite zu TCOAL: filmfestival.cologne/the-childhood-of-a-leader
Screenings am 8.10. und 10.10. 2016

Thanks @RPAustralia!


Meine Besprechungc4f/the-childhood-of-leader-linz/münchen

Alles zu TCOAL auf dem Filmfest München
c4f/sammelpost-filmfest-munchen-2016


Weitere News nach dem Jump Break! >Weiterlesen