29.04.17

LOLA 2017: TONI ERDMANN gewinnt 76. Deutschen Filmpreis 17 - Alle Preisträger

Gestern fand im Rahmen einer Gala in Berlin die Verleihung des 
67. Deutschen Filmpreises, kurz LOLA, statt - alle Preisträger


Alle Gewinner der LOLAs 2017

Der DEUTSCHE FILMPREIS – die renommierteste und höchstdotierte Auszeichnung für den deutschen Film – ist mit Preisgeldern in einer Gesamthöhe von knapp 3 Mio. Euro der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien dotiert und wird nach der Wahl durch die Mitglieder der DEUTSCHEN FILMAKADEMIE von Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters verliehen. Über 2.000 Gäste haben in der Messe Berlin gestern die 67. Verleihung des DEUTSCHEN FILMPREISES gefeiert. Durch den Abend führte Jasmin Tabatabai. Das ZDF hat ab 22:50 Uhr ausgestrahlt.



Cast und Crew von
TONI ERDMANN

Abräumer des Abends mit 6 LOLAs und Gewinner 
der LOLA in Gold ist: TONI ERDMANN von Maren Ade.

Außerdem gab es für TONI ERDMANN eine LOLA für 
Bestes Drehbuch (Maren Ade), Beste Regie (Maren Ade), Beste weibliche Hauptrolle (Sandra Hüller), und 
Beste männliche Hauptrolle (Peter Simonischeck) sowie Bester Schnitt (Heike Parplies).

Die LOLA in Silber ging an 24 WOCHEN von A.Z. Berrached
und die LOLA in Bonce an WILD von Nicolette Krebitz.



Alle Preisträger nach dem Jump Break!

28.04.17

SING IT LOUD: Preview mit Regisseurin in München

Preview des Musikfilms SING IT LOUD - LUTHERS ERBEN IN TANSANIA in München 
in Anwesenheit u.a. der Regisseurin Julia Irene Peters


Hauptplakat


In Tansania erheben die Menschen ihre Stimmen – und singen! „Sing it Loud - Luthers Erben in Tansania“ ist ein elektrisierender Musikdokumentarfilm, gedreht in der herrlichen Landschaft Tansanias, in entlegenen Dörfern und der pulsierenden Großstadt Arusha. Chormusik ist dort Popmusik, sorgt unter den Menschen für sozialen Zusammenhalt und bietet persönliche Entfaltung. Anlässlich eines Chorwettbewerbs müssen alle Chöre eine Eigenkomposition aufführen und einen alten deutschen Choral singen. Drei Chöre beginnen mit den Proben…


Ab 18.5.2017 im Kino!

Trailer SING IT LOUD - Luthers Erben in Tansania:





Preview mit Regisseurin in München


In Anwesenheit der Regisseurin Julia Irene Peters findet eine Preview des Musikdokumentarfilms im München statt:

3.5. 2017, 19 Uhr Monopol Kino, München
 
SING IT LOUD – LUTHERS ERBEN IN TANSANIA wird in der Preview-Reihe Mitt-DOKs Delikatessen des Münchner Monopol Kinos zu sehen sein. Im Anschluss an die Vorführung findet mit Regisseurin Julia Irene Peters, Co-Regisseurin Jutta Feit und Pfarrer Reinhard Hansen, dem stellvertretenden Leiter von Mission EineWelt, ein Publikumsgespräch statt.

Quelle/Rechte: JOP Filmproduktion


27.04.17

Besprechungen GIMME DANGER und DIE SCHLÖSSER AUS SAND

Diese Woche auch im Kino am Start: die Musik-Doku GIMME DANGER und der tragikomische Liebesfilm DIE SCHLÖSSER AUS SAND



GIMME DANGER


Huptplakat (Studiocanal)

Zum siebzigsten Geburtstag: Jim Jarmuschs Musik-Doku über Rock-Ikone Iggy Pop

Mitten in den 60er Jahren schlugen The Stooges mit ihrem gewaltigen und energischen Stil wie eine Bombe in die Musiklandschaft ein. Mit ihrem Mix aus Rock, Blues, R&B und Free Jazz hat die Band aus Ann Arbor, Michigan das Musikpublikum quasi überfallen und damit den Grundstein für das gelegt, was später gemeinhin als Punk und Alternative Rock bekannt wurde. Jim Jarmuschs GIMME DANGER ist die Chronik der Geschichte von The Stooges – eine der größten Geschichten des Rock’n’Roll.


Ab 27.4.2017 im Kino!

Trailer GIMME DANGER:






DIE SCHLÖSSER AUS SAND


Hauptplakat (FilmKinoText)

Bretagne, Côtes d'Armor: Eléanor ist mit ihrem Ex-Freund Samuel in das Haus ihres Vaters am Meer zurückgekehrt, 
in dem sie beide viele glückliche Sommer verbracht haben. Nach dem Tod ihres Vaters muss Eléanor das Haus verkaufen 
und Samuel hat ihr angeboten, ihr zu helfen, es für die potentiellen Käufer herzurichten. Eigentlich wissen beide, 
dass sie noch viel für einander empfinden, aber gemeinsam in schönen Erinnerungen zu schwelgen, dazu kommen sie nicht, 
denn die Immobilienmaklerin Claire führt einen potentiellen Käufer nach dem anderen durch das Haus...



Ab 27.4.2017 im Kino!

Trailer DIE SCHLÖSSER AUS SAND:




Quelle/Rechte: siehe jeweiliges Plakat

26.04.17

HAPPY BURNOUT: Filmbesprechung

"Systemverweigerer" Wotan Wilke Möhring beißt sich an "Therapeutin" Anke Engelke die Zähne aus; oder ist es umgekehrt?  - HAPPY BURNOUT


Hauptplakat

Alt-Punk Fussel (Wotan Wilke Möhring) ist Frauenheld, Lebenskünstler und Systemverweigerer aus Überzeugung. Arbeiten ist nicht sein Ding, er lässt es lieber ruhig angehen und wickelt mit seinem jungenhaften Charme alle um den Finger - auch Frau Linde (Victoria Trauttmansdorff) vom Arbeitsamt. Doch eines Tages zwingt sie eine interne Prüfung aktiv zu werden und Fussel findet sich samt Arbeitsunfähigkeits-Attest mit der Diagnose Burnout zur Therapie in einer stationären Klinik wieder. Psychologin Alexandra (Anke Engelke) durchschaut das natürlich sofort, aber Fussel bringt auch frischen Wind in den Klinikalltag. Und den können alle Patienten gebrauchen - der lebensmüde Günther (Michael Wittenborn), der cholerische Kinder-Entertainer Datty (Kostja Ullmann), die überforderte Mutter Merle (Julia Koschitz) und der gestresste Geschäftsmann Anatol (Torben Liebrecht). Doch je besser Fussel sie kennenlernt, desto mehr beginnt er, über sich selbst nachzudenken. Bis irgendwann gar nicht mehr so klar ist, wer eigentlich wen therapiert...


Fussel (Wotan Wilke Möhring) und Therapeutin
Alexandra (Anke Engelke)(© Thomas Kost )

Besprechung und Infos nach dem Jump Break!

25.04.17

GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 2: Filmbesprechung

Die abgefahrensten Weltenretter der Galaxis sind zurück, um die Welt erneut zu retten in GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 2
Update 27.4.: 5 Clips!


Hauptplakat


Die Rockstars des Weltalls feiern ihre galaktische Comeback-Tour – die GUARDIANS OF THE GALAXY! Vor dem akustischen Hintergrund eines brandneuen „Awesome Mix Vol. 2“ brechen sie in ein neues Abenteuer auf, das sie an die Grenzen des Universums führt. Dabei müssen die abgefahrensten Helden der Galaxie alles dafür tun, ihre total durchgeknallte neue Familie zusammenzuhalten, während sie dem Rätsel der wahren Herkunft von Peter Quill alias Star-Lord auf den Grund gehen. Auf ihrem schrägen Trip treffen sie auf alte Feinde, die zu neuen Verbündeten werden – und die sind auch dringend nötig im Kampf gegen die wirklich Bösen. Die Chance, die Galaxie zu retten, bekommt man schließlich nur zweimal!


Die Guardians (v.l.): Zoe Saldana (Gamora), Karen Gillan (Nebula), 
Chris Pratt (Star-Lord), Dave Bautista (Drax) und Rocket 

Kreativkopf James Gunn („Guardians of the Galaxy“, „Slither“) bringt als Drehbuchautor und Regisseur die Band wieder vollständig zusammen: Chris Pratt („Jurassic World”) als Peter Quill, Zoe Saldana („Star Trek Beyond”) als Gamora, Dave Bautista („James Bond 007 – Spectre”) als Drax, Vin Diesel („Fast & Furious”) als Stimme von Baumwesen Groot, Bradley Cooper („Joy: Alles außer gewöhnlich”) als Originalstimme Waschbär Rocket (bei uns Fahri Yardim), Michael Rooker („Jumper”) als Yondu, Karen Gillan („The Big Short”) als Nebula und Sean Gunn („Gilmore Girls”) als Kraglin. Neu im Ensemble sind Pom Klementieff („Oldboy”), Elizabeth Debicki („Der große Gatsby,” „The Night Manager”), Chris Sullivan („The Knick,” „The Drop – Bargeld”) und Kurt Russell („The Hateful 8,” „Fast & Furious”).


Baby Groot kriegt sie alle - sogar die Bösewichter im Film!


Besprechung und Infos nach dem Jump Break!
Update 27.4.: Clips

24.04.17

Kino-Charts: FF8 immer noch FAST & FURIOUS vorne; TLCOZ / DIE VERSUNKENE STADT Z startet in den Top Ten der USA

KINO-CHARTS

In den Kino-Charts am Wochenende bis zum 23.4.2017 gibt FAST & FURIOUS 8 
weiterhin den Ton an, und zwar bei uns, in den USA und in den Welt-Charts.

Bei uns schlagen für FF8 weitere 565.000 Zuschauer zu Buche - natürlich Platz 1. Dahinter folgt THE BOSS BABY. Danach haben DIE SCHÖNE UND DAS BIEST und 
DIE SCHLÜMPFE die Plätze getauscht. Die Neustarts blieben alle unter der 100.000-Zuschauer-Marke. 
In den USA führt ebenfalls deutlich FF8, wiederum gefolgt von THE BOSS BABY und DIE SCHÖNE UND DAS BIEST. Bester Neustart ist die Tier-Doku BORN IN CHINA
auf Platz 4. Außerdem ist THE LOST CITY OF Z / DIE VERSUNKENE STADT Z jetzt landesweit in den USA angelaufen und hat es mit Platz 10 in die Top Ten der Charts geschafft!
In den Welt-Charts hat FF8 in nur zwei Wochen bereits über 900 Mio. US-Dollar Umsatz eingespielt und steuert auf die Umsatz-Milliarde zu.



FF8 schon über 900 Mio. US-Dollar weltweit (@ThePlaylist)


Alle Charts nach dem Jump Break! >Weiterlesen

23.04.17

GAME OF THRONES: Exklusive Bilder zu GOT7 plus Jubiläum

Diese Woche gab es etwas für die Fans der Erfolgs-TV-Serie GAME OF THRONES  zu feiern: exklusive Bilder zu GOT7 sowie ein Fan-Jubiläum



Exklusive Bilder zu GOT7

Am 20.4.17 beschenkten @GameOfThrones und @HBOPR die Fans mit tollen exklusiven Bildern der neuen Staffel GOT7. Hier eine kleine Auswahl:



(v.l.) Missandei, Tyrion Lannister, Varys, Daeneris Tagaryen
und Grey Worm (@GameOfThrones

Cersai und Jamie Lannister
(@GameOfThrones)
Samwell Tarly und Gilly
(@GameOfThrones)










Jon Snow (@GameOfThrones)
Arya Stark (@GameOfThrones)



















Alle exklusiven Bilder: @GameOfThrones
makinggameofthrones.com/exclusive-photos-game-of-thrones-season-7


Und hier wird darüber spekuliert, was die Bilder verraten - besonders das mit Samwell: @HitFixUPROXXuproxx.com/game-of-thrones-season-7...

Aber Achtung Spoiler!!!



Fan-Jubiläum


20 Millionen Fans! (@GameOfThrones)


Wie am 21.4.17 verkündet, feiert Game of Thrones 20 Millionen GOT-Fans im @HBO - Shop: www.hbostore.de




21.04.17

Kurzbesprechungen BLEED FOR THIS und THE BYE BYE MAN

Auch am Start: Boxer-Film BLEED FOR THIS und Horror-Thriller THE BYE BYE MAN


BLEED FOR THIS


Hauptplakat (Sony Pictures)
Auf wahren Begebenheiten beruhend, erzählt BLEED FOR THIS die unglaubliche Geschichte eines Box-Champions. Der aus dem US-Bundesstaat Rhode Island stammende Vinny Pazienza (Miles Teller) alias „The Pazmanian Devil“ kommt bei einem Autounfall zwar knapp mit dem Leben davon, bricht sich aber das Genick. Die niederschmetternde Prognose: Er wird vielleicht nie wieder laufen können. Doch Vinny schließt sich mit dem Trainer Kevin Rooney (Aaron Eckhart) zusammen und schafft das Unmögliche – die triumphale Rückkehr in den Ring!

Ab 20.4.2017 im Kino!



Facebook: facebook.com/SonyPicturesGermany

Trailer BLEED FOR THIS:






THE BYE BYE MAN


Hauptplakat (Paramount)
"Sag es nicht! Denk es nicht! Sag es nicht! Denk es nicht!"

Als drei ahnungslose College-Freunde auf die schockierenden Ursprünge des BYE BYE MAN stoßen, erkennen sie, dass es nur einen einzigen Weg gibt, um seinem Fluch zu entgehen: DENK IHN NICHT! SAG IHN NICHT! Denn sobald sich der BYE BYE MAN im Kopf eingenistet hat, übernimmt er die Kontrolle und lässt einen die bösartigsten Dinge tun. Gibt es eine Möglichkeit, seiner Macht zu entkommen …?

Ab 20.4.2017 im Kino!



Facebook: facebook.com/Paramount.Pictures.Germany

Film-Clip: THE BYE BYE MAN - Die Beschwörung

Trailer THE BYE BYE MAN:





Quelle/Rechte: siehe jeweiliges Plakat


19.04.17

EIN DORF SIEHT SCHWARZ: Filmbesprechung

Culture-Clash-Komödie aus Frankreich: EIN DORF SIEHT SCHWARZ


Hauptplakat

Frankreich 1975: Seyolo Zantoko (Marc Zinga) stammt aus dem Kongo und macht seinen Abschluss als Arzt in Lille/Frankreich. Als er, um an eine dauerhafte Arbeitsgenehmigung zu gelangen, einen Job in einem kleinen Kaff nördlich von Paris annimmt, beschließt er, seine Familie aus dem damaligen Zaire nachzuholen und dorthin umzusiedeln. Diese erwartet allerdings Pariser Stadtleben, da das "nördlich" in der Begeisterung am Telefon untergegangen ist, und ist erst mal herb enttäuscht. Dazu treffen sie auf Dorfbewohner, die zum ersten Mal in ihrem Leben Afrikanern begegnen und alles tun, um den „Exoten“ das Leben schwer zu machen. Da fliegen auch schon mal blaue Bohnen. Und Wahlkampf ist ja auch noch! Keine guten Zeiten, um einen Neuanfang zu wagen, aber so leicht lassen sich die Zantokos nicht unterkriegen...


Die Neuankömmling stehen erst mal im Regen (v.l.):
Seyolo (Marc Zinga) mit Sohn Kamini (Bayron Lebli)

Tochter Sivi (Médina Diarra) und Frau Anne (Aïssa Maïga)    

Besprechung und Infos nach dem Jump Break!

18.04.17

THE FOUNDER: Filmbesprechung

Michael Keaton lebt als Ray Kroc den American Dream in THE FOUNDER  - die Gründungsgeschichte der McDonald's-Franchise


Hauptplakat

Ray Kroc (Michael Keaton) ist Anfang der 1950er Jahre Vertreter für Milchshake-Mixer. Ein mühsamer Job mit nur mäßigem Erfolg, aber der charismatische Vollblutverkäufer gibt nicht auf und träumt den amerikanischen Traum. Als er zufällig von einem revolutionären Schnellrestaurant im kalifornischen San Bernardino hört, wo man an der Theke bestellte Burger 30 Sekunden später direkt erhält, ist er sofort begeistert und wittert die Chance seines Lebens. Trotz anfänglichem Widerstand der Betreiber, der Brüder Mac (John Carroll Lynch) und Dick McDonald (Nick Offerman), gelingt es Ray durch Hartnäckigkeit und Raffinesse, die Franchise-Rechte zu erwerben. Doch bis daraus ein erfolgreiches Fast-Food-Imperium werden kann, ist es noch ein langer Weg...


Ray Kroc (Michael Keaton):
vom mäßigen Mixer-Verkäufer...
...zum erfolgreichen Gründer der
McDonald's-Franchise










Besprechung und Infos nach dem Jump Break!

17.04.17

Kino-Charts: FAST & FURIOUS 8 mit Weltrekord durchs Ziel!

KINO-CHARTS

In den Kino-Charts am Osterwochenende bis zum 16.4.2017 hat FAST & FURIOUS 8 einen Start-Ziel-Sieg hingelegt und mit neuem Weltrekord von 532,4 Mio. US-Dollar Umsatz rund um den Globus gewonnen. Bisher hielt STAR WARS: DAS ERWACHEN DER MACHT den Platz.
Bei uns sahen 1,15 Mio. Besucher FF8, mit den Mittwoch-Vorstellungen sogar 
1,3 Mio.! (Ergänzung*: Mit Ostermontag sind es 1,5 Mio.) Das ist der beste Start in 2017 und seit Dezember 2015 sowie der zweitbeste Start der Franchise nach FF7 (1,8 Mio.). Dahinter haben THE BOSS BABY und DIE SCHLÜMPFE zugelegt und nehmen DIE SCHÖNE UND DAS BIEST in die Mitte.
In den USA ist FF8 auch erfolgreich und hat am Startwochenende die 100 Mio. US-Dollar geknackt, allerdings sehr knapp. Bester Film der Franchise um Längen war auch hier FF7 mit 147,1 Mio. US-Dollar. Dahinter die selbe Reihenfolge wie bei uns. Außerdem ist THE LOST CITY OF Z in den USA im einschränken Release gestartet und hat Platz 1 geholt (siehe ganz unten).
In den Welt-Charts führt, wie gesagt, FF8 haushoch mit seinem Rekord-Start. (Ergänzung**: allein 190 Mio. US-Dollar aus China!). 
Aber auch DIE SCHÖNE UND DAS BIEST hat etwas zu feiern: Bill Condons Realverfilmung hat die 1-Milliarde-US-Dollar-Umsatz-Grenze übersprungen und ist damit der bislang erfolgreichste Film des Jahres.


FF8 mit neuem Weltrekord gestartet
(Universal Pictures; via @boxofficemojo)


Alle Charts nach dem Jump Break! >Weiterlesen